Ab Oktober mehr Zuschuss beim Zahnersatz

Die Verbraucherzentrale NRW rät in ihrer Pressemitteilung vom 17.08.2020, planbare Behandlungen zu verschieben.

Anders als bei vielen anderen ärztlichen Leistungen müssen Patienten bei Zahnsanierungen einen hohen Eigenanteil leisten. Ab 1. Oktober bekommen gesetzlich Krankenversicherte für Zahnersatz jedoch mehr Geld von der Krankenkasse. Der sogenannte Festzuschuss wird von 50 auf 60 Prozent erhöht.

Hier könnt Ihr Euch über die Details informieren, was für einen Aufschub spricht und wie man ihn für eine optimale Zahnbehandlung nutzt

Vielleicht könnt Ihr etwas sparen!