Hochwasserkatastrophe

Mitfühlen und mit einer Spende unmittelbar helfen können

Für alle, die unmittelbar helfen wollen, finden wir diese zwei Spenden-Möglichkeiten besonders interessant, weil kein Geld für Verwaltung ausgegeben wird. Beim Anklicken des jeweiligen Links kann direkt gespendet werden.

Zum einen ist es eine allgemeine Spendenplattform für alle betroffenen Hochwassergebiete. Hier ist genau zu sehen, wer schon wie viel gespendet hat.

Die Plattform ist eingerichtet und kann hier eingesehen werden:

Darüberhinaus gibt es die Möglichkeit, die Spende direkt den am stärksten betroffenen Menschen im Ahrtal zukommen zu lassen, die nicht allein immense Sachschäden, sondern auch großes menschliches Leid erfahren mussten. Der Vorstandsvorsitzende der Volksbank RheinAhrEifel, Herr Monschauer, hat berichtet, dass die über die Crowdfunding-Plattform der Bank gesammelten Spenden über eine Bürgerstiftung 1:1 an die von der Katastrophe betroffenen Landkreise, Städte und Kommunen weitergegeben werden. Über den nachfolgenden Link kann die Crowdfunding-Plattform der Volksbank RheinAhrEifel aufgerufen werden: