DorfWohnen.digital

Die Projektphasen

Erstellt wird am Modell der Lia® Wohngemeinschaft mit weit auseinanderliegenden Zimmern eine digitale Plattform zur digitalen und analogen Vernetzung untereinander und mit örtlichen Akteuren aus den Bereichen Gesundheit, Mobilität und Nahversorgung. Das erarbeitete Modell wird sodann der gesamten Gemeinde ein hilfreiches Werkzeug sein.

Das Projekt Lia® DorfWohnen.digital hat eine Laufzeit von drei Jahren (01.10.2018 – 30.09.2021) mit sechs Phasen:

Erfassen der vorhandenen digitalen und persönlichen Ressourcen der NetzwerkteilnehmerInnen

Das Konzept wird entwickelt:
Funktions-Ideen für die Plattform aus der Umfrage und weiteren Recherchen werden aufgegriffen und auf Umsetzbarkeit geprüft.

Die stufenweise Entwicklung und Sichtbarkeit der Plattform im Projektzeitraum wird festgelegt.
Parallel dazu werden Datenschutz und geschützte Datenräume geplant.

Die Zielsetzungen der Nachhaltigkeit der Plattform befinden sich im fließenden Prozess und werden im Konzept verankert.

Entwicklung eines Programms und Programmierung im Dialog mit der Lia® Initiative

Unterstützung bei der individuellen Einrichtung der Endgeräte

Erprobung, Erfassung und Dokumentation von Erfolgen und Problemen im Hinblick auf das Ziel mit notwendigen Korrekturen

Aus der Enwicklungsdokumentation ein Handbuch erstellen

Die Lia® Initiative & die Projektträger

Die Projektträger sind Lia® LebensForm GmbH
und das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung.

In diesem Rahmen hat die Lia® Initiative die Möglichkeit, das Projekt Lia® DorfWohnen.digital in Wildbergerhütte zu verwirklichen. Erfahrt mehr über die Lia® Initiative in unserem Flyer Herunterladen